Willkommen auf florimodell.de

Graupner Carina mit Jet - Festrumpfschlauchboot

Graupner Carina mit Kehrer Jet KMB 28

Festrumpf - Schlauchboot


19.09.2021
Ein Baukasten meiner Kindheit ist mir in den Schoß gefallen, eben eine alte Graupner Carina. Leider ist der Baukasten schon ziemlich verbastelt mit vielen Fehlteilen. Also durch den Fundus gekramt und siehe da, seit dem abgebrochenen Bau der Bertram liegt noch ein Kehrer Jet mit Regler schön eingetütet im Regal. Somit wird sicher mehr Power als mit einem Speed-400 im Rumpf sein. Um damit in ca. 1:15 ein fahrbahres Modell zu bekommen ist der Rumpf sehr schmal, das ist mit
einem umlaufenden Rohr /  Schlauch als Festrumpf - Schlauchboot zu lösen. Aber erst Mal beginnen...

Erst Mal Vorräte auffüllen - ich benötige Epoxy zum laminieren, 5min-Epoxy zum kleben. Der dünne Polystyrol - Rumpf muss unbedingt für die eingebaute Power und die zu erwartenenden Kräfte bei Wellentreffern verstärkt werden.





Der Jet mus eingepasst werden; entsprechende Ausschnitte am Boden und am Heck müssen wohl sein. 





Der Jet ist eingeklebt und mit 5min-Epoxy und schmalen Gewebestreifen gesichert.



Der Jetantrieb benötigt an sich keinen Motorspant, ich habe hier das wasserfeste Sperrholz zur Stabilisierung des Rumpfes eingeklebt. Ebenso wird der Rumpf komplett in 1-2 Lagen mit 80g Glasfaser auslaminiert.



Ich habe mich abweichend zur Bertram entschlossen die Servos vorne im Bug zu platzieren. Durch die beiden eingklebten Montagebretter und das Laminat wird der Bug zusätzlich stabilisiert. Die Lenkbewegungen laufen ja eh in Bowdenzügen, somit ist die Länge in dem Bereich eher egal.
.
.
.
.
.
.